Tinder und der Datenschutz: Games-Anwalt klärt auf

OSpR20151121Der Games-Anwalt von GamersGlobal.de, Jurist Henry Krasemann, stellt mal ein ganz anderes „Spiel“ vor: Tinder. Über 2 Millionen Deutsche „tindern“ schon und suchen durch lockeres Wischen über das Display des Smartphones einen Partner. Einfachheit und (Spiel-) Trieb sind Wesensmerkmale der App. Doch wie sieht es mit dem Datenschutz aus? Eine Durchsicht der Datenschutzerklärung brachte Erstaunliches zu Tage.

Hier klicken zur Folge bei YouTube.